Geschichten der 2b

In dieser komischen Zeit bringt es besonders Spaß, sich neue Geschichten auszudenken und sie zu lesen. Die ersten Geschichten sind schon da. Viel Spaß dabei!

Ein neues Abenteuer von Tafiti

von Jonas

1. Kapitel

Tafiti ist ein Erdmännchen und Pinsel ist sein Freund.

Pinsel ist ein Pinselohrschwein.

Der Feind von Tafiti ist Mister Gogo, ein Geier.    

2. Kapitel 

King Kofi ist ein Löwe.

Aber jetzt los, Tafiti wartet.

An einem Savannenmorgen. 

Tafiti wurde wach. 

Omama rief: „Wasser!  Wasser!“

Denn die Pflanzen waren fast ausgetrocknet.

3. Kapitel 

Tafiti und Pinsel laufen zum Bach.

„Stopp“, ruft  Tafiti „Wir haben die Gieskanne vergessen.“ Sie gingen zurück und holten die Gieskannne. 18 mal holten sie Wasser und gossen. Danach waren sie so erschöpft, dass sie sie sich im Rinnsal abkühlten.

4. Kapitel 

Danach liefen sie durch die Savanne und spielten fangen.    

Sommerferien im Wald

von Lias

Es waren einmal zwei Freunde. Sie hießen Fara und Fu. Sie hatten Sommerferien und gingen in den Wald zum Zelten. Dann riefen sie Lias an und Lias fuhr mit seinem Motorrad los. Sie campten alle drei.

Lias hatte Werkzeug mitgebracht. Also bauten sie ein Baumhaus und schliefen auch in dem Baumhaus. Um 0 Uhr hörte Fu etwas und weckte Lias. „Fu, was ist los?“, frage Lias. „Ich habe etwas gehört“, antwortete Fu. „Wollen wir nachschauen?“. Fu und Lias kletterten vom Baumhaus runter. Auf einmal schrie Fu „auauauauau!“. Fu war auf einen Igel getreten und Fu und Lias lachten…

Das Mondfest

von Jonas

Im Sommer um Mitternacht flog eine Hexe zum Mond. Ein kleines Monster flog mit einem Ufo zum Mond. Ein entlaufender Dino flog mit einer Rakete zum Mond. Ein Drache flog auch zum Mond. Dort feierten sie ein großes Fest.

Das Geisterhaus

von Amelia

Es war einmal ein Poltergeist, der eine neue Wohnung suchte. Er fand ein tolles Geisterhaus und guckte sich alle Zimmer an. Das Haus war riesig. Doch dann fand er eine geheime Tür. Er überlegte, was sich hinter der Tür versteckt. Vorsichtig öffnete er die Tür. Er fand eine Schatztruhe voller Gold. Jetzt war er der glücklichste Poltergeist der Welt.

Der kleine goldene Drache

von Ogi

Es war einmal ein Drache und ein Mädchen. Der Drache und sie waren Freunde und sie sind auf einen Drachen-Spielplatz gegangen. Sie spielten und tobten und dann gehen sie wieder nach Hause.

Am Morgen gingen die Drachen in die Drachenschule und lernten Mathe, Englisch, ein bisschen Experiment und Fliegen.

Sie hatten „Fliegen“ in Sport. Die Sportlehrerin hieß Frau Eikopf. Sie flogen ein bisschen hin und her und hatten Spaß zusammen. Und dann hatte er Mathe mit Herrn Feuergabel. Herr Feuergabel fragte: „Wie viel ist 9 x 4?“ Der Drache sagte: „36“ Die Antwort war richtig und dann gingen sie glücklich nach Hause. 

Schulblog

Schulsekretariat

Bohlkamp 25 23564 Lübeck

Frau Hohmann

Telefon: 0451/122803-00

Telefax: 0451/122803-90

Grundschule-Eichholz.Luebeck@schule.landsh.de