Grundschule Eichholz

 

Lerngruppe Erziehungshilfe 


Die Lerngruppe Erziehungshilfe (LEH) bietet Schüler/innen mit besonderem Bedarf im emotional-sozialen Entwicklungsbereich einen entsprechend geschützten Rahmen. Sie werden darauf vorbereitet wieder am Unterricht in der Regelschulklasse teilzunehmen. Ein Lehrerteam (Grundschullehrlehrerin und Förderschullehrerin) schafft für Schüler/innen sowohl in den Unterrichtsfächern Deutsch und Mathe als auch im sozial-emotionalen Bereich passgenaue Angebote. Der sehr strukturierte und bindungsorientierte Rahmen in einer Gruppengröße von maximal 6 Schüler/innen ermöglicht sehr individuelles Arbeiten mit den Kindern. Hierbei wird im verkürzten Unterricht (meist 2 bis max.3 Schulstunden) vorrangig an den gemeinsamen festgesetzten Verhaltenszielen gearbeitet. Ziel ist es, spätestens nach einem Jahr wieder langsam und stundenweise am Klassenunterricht der eigenen Klasse teilzunehmen. Die Elternarbeit in Form von sehr regelmäßigen Gesprächen, Schulstundenbegleitungen und gemeinsamen Frühstücken stellt einen wichtigen Bestandteil der Arbeit dar.